Alte Landkarten der Region Eisenhüttenstadt

Wer sich dafür interessiert, wie es in der Gegend um Eisenhuettenstadt vor der Ideal-Stadt-Gründung aussah, wird um historische Landkarten nicht drumherumkommen. Über die Zeit um 1840 geben die Preußischen Urmesstischblätter Auskunft, die Zeit von 1900 bis in die 30er Jahre zeigen die sogenannten „Karten des Deutschen Reiches“. Die Karten werden, was die Urmesstischblätter angeht, vom Landesvermessungsamt Brandenburg farbig reproduziert, die „Karten des Deutschen Reiches“ kann man häufig noch als Originaldrucke erwerben, also aus den 30er/40er Jahren. Für Eisenhüttenstadt kommen die jeweils die Messtischblattnummer 3853 und 3854 in Frage, da die fragliche Gegend (damals Fürstenberg und Umgebung) immer am Rand der Blätter liegt.
Die Karten sind entweder direkt beim Landesvermessungsamt unter http://www.geobasis-bb.de zu bestellen. Ich habe meine Messtischblätter aber bei Brandenburg-Buch bestellt , dort kann man sich über eine klasse Funktion ansehen, welche Orte auf der Karte sind und welche nicht.